Newsbeiträge

Soziales Dorf: Projektstand
Dorfticker (für Medien) | Nachrichten

Dorfticker (Medien): Landprojektidee aktuell, besonders für Presse, Rundfunk, TV und Webmedien

Eingereicht von Initiative am 10. Jun 2011 - 21:15 Uhr             Seitenaufrufe: 2875

Bild 0 für Dorfticker (Medien): Landprojektidee aktuell, besonders für Presse, Rundfunk, TV und Webmedien

Das Wichtigste über die ökosoziale Landprojektidee in Kürze – Neuigkeiten über das Vorhaben ‘Soziales Dorf‘ für Presse, Medienschaffende und Interessierte mit chronischem Zeitmangel.

Einige Monate hatten uns die Arbeiten am Newsblog in Atem gehalten. Seit Kurzem geht‘s nun mit dem Verlagern der bestehenden (“alten“) Seiten hierher weiter.

Eine Neuerung im Zuge der Webarbeiten: Hier auf der neuen Webseite sind aus den bisher zwei ‘Dorftickern‘ jetzt sieben geworden. Das erscheint auf den ersten Blick wenig praktikabel, hat aber u.a. diesen Vorteil:
Einer der sieben, der ‘Dorfticker (Medien)‘ wird ab sofort ausschließlich für Projektinformationen besonders an die Presse und andere Medien bzw. Medienschaffende benutzt. Er ist ein Angebot an jene Interessierten, die ein informatives ‘Auf-dem-Laufenden-bleiben‘ in kompakter Form bevorzugen oder aus beruflichen Gründen benötigen.
Im Dorfticker (Medien) sind nur ausgewählte Kurzmeldungen der Initiative zu finden, die Beiträge auch als Newsfeed (RSS) verfügbar. … …


Kontakte zur Presse, Anfragen von Medien

Obwohl noch im recht theoretischen Entwicklungstadium erregt die ökoSoziale Dorfidee seit Anfang 2010 einige Aufmerksamkeit – auch bei einigen konventionellen Medien, sprich Presse, Rundfunk, TV, Film & Video. Seit dem Spätsommer 2010 gibt es Anfragen bzw. überregionale Medienkontakte.
Der erste Newsbeitrag über uns im Web ist kurz vor Weihnachten auf dem Newsportal ‘The Intelligence‘ erschienen.

Da die Verwirklichung des Sozialen Dorf im Mühlenkreis “noch recht weit weg“ ist, sind konventionenelle Medien zurückhaltender als Webmedien. Aber ein Interesse ist auch dort durchaus vorhanden bzw. am entstehen. Das kann man aus Gesprächen und Mailanfragen herauslesen.
Die Erkenntnis für uns als “Dorfengagierte“: Medienschaffende möchten gern auf dem Laufenden bleiben oder sich ganz spontan bzw. bei Bedarf rasch informieren können.

 

Das Probem einer vielfältigen & umfangreichen Projektidee

Nun sind die Projektseiten – vor allem die bisherigen bei Hartz IV im Netz – für Außenstehende alles andere als leicht zu erfassen bzw. zu überblicken. Das liegt bei umfangreichen Vorhaben wie dem Lebensraumprojekt schlicht und einfach in der Natur der Sache.

Erschwerend kommt beim Sozialen Dorf hinzu, daß sich die ökosoziale Idee noch sehr “im Fluß“ befindet, sprich in Weiterentwicklung des Konzeptes. Es kommen neue Inimitglieder dazu, Diskussionen finden statt.
Das alles will online kommuniziert werden. Es entstehen viel Textbeiträge, die die Webseite voller und voller werden lassen. Diese Tendenz lässt sich nicht verhindern.

Als Ausweg aus dem Dilemma ist der ‘Dorfticker (Medien)‘ entstanden. Dieser soll ein ‘lesefreundliches, kompaktes Informieren über den aktuellen Stand‘ für Menschen mit straffem Zeitbudget lösen.


Unser Infoangebot: Der ‘Dorfticker (Medien)‘

Der ‘Dorfticker für Presse, Rundfunk, TV und Medien im Netz‘ ist so organisiert, daß nur Ausgewähltes, Wichtiges und Aussagekräftiges über das ‘Soziale Dorf‘ und aus der Initiative dort nachzulesen sind. Die Neuigkeiten sind meist in kurzen bis mittellangen Textbeiträgen zu finden. Verweise im Text oder am Beitragsende führen ggf. zu weiterführenden Informationen meist hier auf der Webseite.
Auch die zum Bundestreffen eins geplanten Pressemitteilungen werden im Dorfticker (Medien) zu finden sein. 

Das Informationsangebot richtet sich vor allem an Menschen, die aus beruflichen bzw. medialen Gründen interessiert sind. Ihnen soll die Möglichkeit gegeben werden, auch in unregelmäßigen Abständen nachlesen zu können, wie es mit der Landprojektidee ‘Soziale Dorf‘ vorangegangen ist, ob bzw. was sich an eventuell Berichtenswertem ereignet hat.

Der Medienticker beinhaltet im aktuellen Zustand gut 40 Beiträge. Diese reichen bis zum März 2010 zurück, zu dem Zeitpunkt also, als die Initiative ‘Soziales Dorf‘ entstanden ist. Inhaltlich sollen die Beiträge ein grobes Bild über die Initiativenmitglieder und bisherige Aktivitäten vermitteln.

RSS – Der Dorfticker (Medien) steht auch als RSS-Feed zur Verfügung. Der Newsfeed kann mit jedem gängigen RSS-Reader abonniert werden.

Twitter, Facebook – Einen extra-Twitter gibt es für den Dorfticker (Medien) bisher nicht, genausowenig eine Facebookseite. Sollte wir dafür einen Bedarf feststellen, könnten ein Twitter und / oder Facebookaccount angelegt werden.

DorfnewsDorfticker (Medien) | RSS -

 

Gruß
Detlef Müller, Minden (NRW)
.. für die Initiative ‘Soziales Dorf im Mühlenkreis‘





Share |

 

Weitere Beiträge in Kategorie Dorfticker (für Medien) & Nachrichten

Vollständige Tag-Liste

Bewertung

Bislang noch keine Bewertung erfolgt.

  • Currently 0 / 5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 ist die niedrigste und 5 ist die höchste Punktzahl.

 

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Share |