Ökosoziales Projekt 'La Tuani' (NI)  Unten

  • Hallo Martina und alle ForenleserInnen,

    Ein Begrüßungsthema zum Losplaudern ....

    Für alle, die jetzt nicht Bescheid wissen: Martina betreibt in Nicaragua die Finca 'La Tuani', baut sie mit ihrem Partner zum ökosozialen Projekt um.
    Mehr darüber: Knildas Weg | Der Newsblog

    Sie hat sich heute, bzw. in Nicaragua gestern, zum gelegentlichen Plaudern als Benutzer angemeldet.

    Willkommen im Forum, Martina. icon_smile



    .................................................
    Gruß Detlef Müller, Minden / NRW
    Blogs - Der Newsblog | Minden | Altstadt
    Twitter - detlef_mue | Weserstadt | Medienkritik
  • Huhu Martina,

    ich freue ich sehr! icon_smile

    LG Maria
  • Herzlich willkommen! winke
  • Huhu! Danke Euch fuer das herzliche Willkommen! Ach es gibt so viel zu berichten, was ich hier gerade mache: Dieses Wochendende habe ich die Kunsthandwerkstatt in Diriamba betreut. Ich helfe beim Einrichten eines social business auf Familienbasis. Der Microcredit wurde von Henry und mir gegeben. Das spannende, dass es hier an der untersten Existenzgrenze stattfindet, also das wichtigste Ziel: Genug zu erwirtschaften um die Ernaehrung zu sichern. Gut, dass die jetzige Ernte der Finca uns schon dabei hilft. Gleich fahren wir los zur oecofinca und bauen unsere Baumschule fuer Ornamental- und Medizinalpflanzen weiter aus. Ausserdem wollen wir einen Gemuesegarten fuer die Versorgung der Familie auf der Oecofinca und die Famile in Diriamba einrichten. Hier in Nicaragua geschehen die Dinge oft langsam, manchmal aber auch erstaunlich schnell und einfach. Da spielt immer ein Funke Magie mit icon_smile

    Ich freu mich auf Austausch mit Euch!

    Liebe Gruesse, Martina
  • Hi Martina,

    Social Business, ist ja geil. Also sozusagen, "Martina und Henry Yunus" mit ihrer ersten kleinen Grameen Bank.

    Ihr erntet schon das erste, dachte, das würde noch eine Weile dauern. Und dann die guten sweetie Südfrüchte, hmmm, ich komme räubern. icon_cool
    Was baut ihr denn für Medizinalpflanzen, du meinst Arzneikräuter .. an? Kannst du dort auch Moringa anpflanzen?
    Gemüsegarten für Eigenvorsorgung ist immer gut. Du weisst ja, hier heisst das: Mutterns Garten oder so.

    Das kennste ja auch: Hier in Deutschland geht alles schnell, oft zu schnell dafür aber zum Schluß oft fürchterlich daneben. Es gibt da so manche Beispiele. Die Finanzkrise ist im Prinzip auch eines davon.

    Wir hoffen alle auf ganz viel Neuigkeiten von dir. Ich find das einfach toll, das aus der Ferne mitzuerleben. yes


    PS: Habe dir eben Forenrang "ökosozial engagiert" verpasst. Wenn die ersten Paletten Mangos und Manarinen bei mir eingetrudelt sind gibt's einen Stern mehr. icon_cool icon_lol icon_cool



    .................................................
    Gruß Detlef Müller, Minden / NRW
    Blogs - Der Newsblog | Minden | Altstadt
    Twitter - detlef_mue | Weserstadt | Medienkritik
  • Hallo Martina,

    das was Du berichtest finde ich total klasse und ich freue mich für Dich bzw. Euch, dass es jetzt gut läuft. icon_smile Außerdem freue ich mich sehr, dass Du nun auch hier im Forum mit uns "zwitscherst".

    Für heute sage ich Dir mal Tschüs, ich bin total müde.

    Also dann, auf bald!
    LG Maria icon_smile icon_wink icon_cool
  • Eben bei Twitter gelesen ...

    Martina ist vor ein paar Stunden in Frankfurt angekommen.

    Auch hier nochmal ein Willkommen, Martina und Henry (wenn ich das wir richtig interpretiere). icon_smile



    .................................................
    Gruß Detlef Müller, Minden / NRW
    Blogs - Der Newsblog | Minden | Altstadt
    Twitter - detlef_mue | Weserstadt | Medienkritik
  • 0 Benutzer
  • und 40 Gäste

Diese Angaben basieren auf den Useraktivitäten der letzten 30 Minuten.


Share |