Newsbeiträge » Initiative & Diskussionen

Mittagessen mit Jürgen, bei Bedarf hilft er bei Pressemitteilungen

Eingereicht von detlef am 20. Mai 2010 - 14:00 Uhr          Seitenaufrufe: 2914
Bild 0 für Mittagessen mit Jürgen, bei Bedarf hilft er bei Pressemitteilungen

War eben mit Jürgen, einem ehemaligen Schulkollegen, im 'E-Werk' der Diakonie zum Mittagessen. 
Jürgen ist erfahrener Journalist, arbeitet als Lokalredakteur beim Mindener Tageblatt. Bei Bedarf gibt er uns gern praktische Ratschläge für's Schreiben von Pressemitteilungen. Danke für das Angebot. .. Ein weiteres Steinchen für den Bau des 'Dorfes'.

Soziales Dorf (adressen) - Jürgen Langenkämper 

NACHTRAG:
Bei den Pressemitteilungen zu bteins war uns Jürgen eine echte Hilfe - danke. icon_smile

Anmerkungen:
FOTO: Verena N. / pixelio.de


Gespräch mit Ulli

Eingereicht von detlef am 19. Mai 2010 - 09:00 Uhr          Seitenaufrufe: 2108
Gestern war Birgits Freund Ulli in Minden. Er hat in Bielefeld einen Bekannten, der sehr engagiert ist und gut in die Initiative passen würde. Der Bekannte sucht Möglichkeiten, sich sozial & für erstrebenswerte Ziele zu engagieren - und hat Sozialarbeit und Gesundheitswissenschaft studiert!
Kurzes Telefonat mit Jürgen, der nach einem Beinbruch zur Zeit in der Reha ist. Gute Besserung an Jürgen Habich aus Minden. ...


Zweimal positive Resonanz

Eingereicht von detlef am 18. Mai 2010 - 00:45 Uhr          Seitenaufrufe: 3350
Bild 0 für Zweimal positive Resonanz

Spätabendliches bzw. frühmorgendliches Lob für das Kurzkonzept der ökosozialen Landidee von Menschen mit sozialem Sachverstand. 

Das erste 'Daumen hoch' kommt von Andreas Geiger aus Mainz, der sich seit Jahren (auch bundesweit) sehr aktiv gegen Arbeitslosigkeit und Armut engagiert, letzterer vom "sozialökologischen Herz bei Twitter" manomama ... smile


Soziales Dorf (Twitter) -
Andreas meinte heute, das Kurzkonzept wäre "saugut" oder so ähnlich.

Manomama (Twitter) - finde ich auch! #kurzkonzept 

Anmerkungen:
Zweimal Lob für das Kurzfassung des 'Dorfkonzeptes'
FOTO: Thommy Weiss / pixelio.de


Fazit Telefonat mit Jutta

Eingereicht von detlef am 17. Mai 2010 - 12:35 Uhr          Seitenaufrufe: 3871

Das Telefonat mit Jutta als bundesweit erfahrene Engagierte zwingt dazu, die bisherige Strategie zu überdenken.
Mein erstes spontanes Fazit: Aus der Strategie Soziale Medien kann mehr herausgeholt werden, um den öffentlichen Handlungsdruck zu erhöhen: "Hier ist ein drä(i)ngendes Gesundheitsproblem, wo gehandelt werden muß!"

Die Idee ist eine Netzaktion (ähnlich der zur Faulheitsdebatte), wobei die Adressaten diesmal potentielle aktive sozial engagierte BürgerInnen, Organisationen, Stiftungen, Körperschaften aus dem sozialen, sozialnahen oder gesellschaftspolitischen Bereich ....
Die Gedanken müssen von mir in den nächsten Tagen noch "verdaut und sortiert" werden.


Anfrage bei zwei RatgeberInnen

Eingereicht von detlef am 17. Mai 2010 - 12:35 Uhr          Seitenaufrufe: 2126

Anfrage per Mail bei Jutta, ob sie bereit ist, Zeit & Lust hat, der Initiative als Ratgeberin zur Seite zu stehen. 
Kurzes Gespräch mit Siegfried Menze in der Friedenswoche (Minden). Siegfried ist der erfahrene Projektleiter in der friwo. Frage an ihn, ob (auch) er als Ratgeber für Fragen und fachliche Hilfestellungen bereit steht. Er hat sich dazu bereit erklärt.

Friedenswoche -  Team


Telefonat mit Jutta Sundermann, Attac (update)

Eingereicht von detlef am 16. Mai 2010 - 20:10 Uhr          Seitenaufrufe: 4436
Bild 0 für Telefonat mit Jutta Sundermann, Attac (update)

Soeben geht ein gut einstündiges Telefonat zu Ende. Jutta ist als "Projektefrau" bei Attac bekannt, hat eine gleichermaßen kritische wie konstruktive Einschätzung bzgl. Aussichten der Projektidee Soziales Dorf gegeben. Ihr Fazit: "Schwierig, aber es kann klappen. 

Ihrer Meinung nach problematisch: "Wie will man beweisen, daß das Gesundheitskonzept funktionert ... ?" Ihre Idee dazu: Man kann beispielsweise versuchen, durch kleinere Projektschritte Vertrauen in die Gesundheitsidee zu schaffen.

Anmerkungen:
FOTO: Thorben Wengert / pixelio.de


Gleich vereinbartes Telefonat, kurze Antwort Jusos MiLk

Eingereicht von detlef am 16. Mai 2010 - 18:40 Uhr          Seitenaufrufe: 2479
Gleich Telefonat mit Jutta Sundermann (Attac) wegen Hartz IV-Aktivitäten und ggf. Unterstützung des Sozialen Dorfes. Jutta ist die starke Kraft bei Attac Deutschland.

Jusos-MiLk: "Das Projekt hört sich interessant an, werden wir mal bei uns besprechen." ...
Antworttweet Jusos


Überlegung Projektgrundsätze niederzuschreiben

Eingereicht von detlef am 16. Mai 2010 - 16:20 Uhr          Seitenaufrufe: 2354

.. hat überlegt, 'Projektgrundsätze Soziales Dorf' niederzuschreiben. Die Gemeinsamkeiten für Initiative und aktive Engagierte sollen eindeutig sein und nachgelesen werden können. Das vermeidet Mißverstände bzw. spätere Kontroversen, die dann erhebliche Probleme verursachen können.

NACHTRAG: Als beschlossenes Leitbild für Initiative & Dorfidee hier auf der Webseite nachzulesen. 


Offenes Dorf, Aufnahmekriterien für Bewohner

Eingereicht von detlef am 15. Mai 2010 - 22:25 Uhr          Seitenaufrufe: 2145

Nach Besuch und Unterhaltung mit Christine zwei neue Diskussionthemen im Forum gestartet: Offenes Soziales Dorf und Aufnahmekriterien.

Soziales Dorf - Diskussion: Wie offen soll das Soziale Dorf sein ? | Aufnahmekriterien


Späterer Aushangort: Grüne Fee

Eingereicht von detlef am 15. Mai 2010 - 21:55 Uhr          Seitenaufrufe: 2192

Das Plakat ist noch nicht fertig, aber Altstadtgastwirt Stefan hat schon zugesagt, es aufzuhängen, sogar mit Plakatträger:

Die Grüne Fee an der Königstraße ... ein guter Ort, dort verkehren viele Leute aus der Mindener Szene.

Grüne Fee, Minden - (das Altstadtlokal hat im Sommer 2011 geschlossen)


Zweites Gespräch mit Andreas

Eingereicht von detlef am 15. Mai 2010 - 17:50 Uhr          Seitenaufrufe: 1979
Zweites längeres Gespräch mit Andreas (Mainz) .. er hatte in Brüssel ein erstes Gespräch geführt. Mehr in Richtung EU, wenn das Konzept ins Englische übersetzt ist. ...
Gemeinsame Überlegungen über das weitere Vorgehen, auch bei der Fokuswoche in Berlin.


In den Mailverteiler ...

Eingereicht von detlef am 15. Mai 2010 - 12:10 Uhr          Seitenaufrufe: 2057
MAILVERTEILER: Wer über aktuelle Neuigkeiten von der Initiative für Soziales Dorf informiert werden möchte, einfach Bescheid geben ---> Kontaktformular


Rundmail verschickt

Eingereicht von detlef am 15. Mai 2010 - 10:05 Uhr          Seitenaufrufe: 2054
Gestern Infomail an Initiative, Freunde und Interessierte verschickt. Archiv für Infomails angelegt ... Infomail | alle


Neues Mitglied Matthias

Eingereicht von detlef am 13. Mai 2010 - 22:00 Uhr          Seitenaufrufe: 2397
Bild 0 für Neues Mitglied Matthias

Neues Initiativenmitglied ist Matthias Feldt aus Minden. Matthias hatte jahrelang auf einem Kotten auf dem Land gewohnt, findet das in ländlicher Gegend total gut.

Er hat Erfahrungen im Restaurieren von Altgebäuden, ist allerdings gesundheitlich nicht auf der Höhe. Matthias will sich in nächster Zeit Gedanken über Gestaltungsideen für das Soziale Dorf machen ....
Kontakt / Initiative


Katja macht uns das Plakat

Eingereicht von detlef am 10. Mai 2010 - 17:30 Uhr          Seitenaufrufe: 2221
Katja macht uns das Plakat - danke von hier .... smile
Antwortmail


Neue Interessierte

Eingereicht von detlef am 08. Mai 2010 - 11:55 Uhr          Seitenaufrufe: 2463

Nach Andi Geiger ist jetzt auch Jürgen Habich, Vorstandsmitglied der BAG Plesa, mit an Bord. Wir haben uns eben telefonisch darüber abgestimmt, daß die Idee Soziales Dorf über die Nationale Armutskonferenz (nak) und auf der sog. Fokuswoche im Juni in Berlin weiter vorangetrieben werden soll.

Denkbar ist, daß Andreas vorübergehend oder fest die Pressearbeit für die Initiative übernimmt, es wäre sicher ein Bereicherung ...
BAG Impressum | NAK | Fokuswoche


Telefonat mit Isotrop-Versand

Eingereicht von detlef am 06. Mai 2010 - 14:40 Uhr          Seitenaufrufe: 2089
Eben Telefonat mit Isotrop Fachversand für Akupunktur, Aromatherapie und Bachblüten wegen Kontakten zu Heilpraktikern für das Soziale Dorf ...


Telefonat mit Andreas, Brüssel EAPN

Eingereicht von detlef am 05. Mai 2010 - 21:40 Uhr          Seitenaufrufe: 2340

Längeres Telefongespräch mit Vereinkollegen in der BAG Plesa geführt, auch über die Idee Soziales Dorf. Andreas ist Mitglied in der Europäischen Armutskonferenz. Er fährt morgen vormittag nach Brüssel, will dort wegen Fördermöglichkeiten unverbindlich anfragen.
Andreas hat auch in Deutschland gute Kontakte. Er will die Initiative bei ihren Bemühungen unterstützen.

Nationale Armutskonferenz (nak) - Webseite

European Antipoverty Network (EAPN) - Webseite

BAG prekäre Lebenslagen - Webseite


Gespräch über Plakat

Eingereicht von detlef am 05. Mai 2010 - 15:50 Uhr          Seitenaufrufe: 1936
Eben bei Birgit im friwo-Büro gewesen. Sie meint auch, ein ansprechendes Plakat wäre gut.
Ich selbst (Detlef Müller) schließe mich der Meinung an!
Also beschlossen, die Umsetzung wird ein paar Wochen dauern. Ein ansprechendes Plakat bzw. Poster zu entwerfen braucht seine Zeit. Mal mit Katja reden, ob sie uns das macht. Sie ist Grafikerin.


Idee eines Plakates

Eingereicht von detlef am 04. Mai 2010 - 22:10 Uhr          Seitenaufrufe: 1947

Tine hat vorgeschlagen, ein Plakat zu entwerfen .. 

Soziales Dorf (Twitter) - Idee, ein peppiges Plakat zu entwerfen | Forts.


Finanzierungsüberlegungen

Eingereicht von detlef am 01. Mai 2010 - 18:55 Uhr          Seitenaufrufe: 1864

Zahlen: Neuer Beitrag über die bisherige Finanzüberlegungen ..

Soziales Dorf (h4in) - Soziales und Gesundheitsprojekt: Finanzierungsüberlegungen bisher


Erste Kostenvorhersage

Eingereicht von detlef am 29. Apr 2010 - 12:45 Uhr          Seitenaufrufe: 2073

Erste grobe Kostenrechnung ergibt jährlichen Finanzbedarf von 4,6 Mill. Euro, ein Beitrag dazu ist in Arbeit.

Soziales Dorf (Twitter) - Erste grobe Kostenrechnung ...


Neues Mitglied: Birgit, auch Gespräch mit Ulli

Eingereicht von detlef am 25. Apr 2010 - 15:35 Uhr          Seitenaufrufe: 2357
Bild 0 für Neues Mitglied: Birgit, auch Gespräch mit Ulli

Soeben sehr interessantes längeres Gespräch über die Projektidee mit Ulli aus Bielefeld geführt. Er hat von existierenden Wohnprojekten erzählt. Links zu Webseiten schickt er demnächst per EMail.

Außerdem .. Birgit Schwenker aus der Mindener Friedenswoche ('friwo') ist zur Initiative dazugestoßen. :) Wir kennen uns seit ein paar Jahren von gemeinsamem Engagement und sind sozusagen als Nachbarn in der Oberen Altstadt.

Adresskarte – Birgit Schwenker


Gespräch mit Siegfried Menze und Falk Bloech

Eingereicht von detlef am 21. Apr 2010 - 14:50 Uhr          Seitenaufrufe: 2883

Gestern unverbindliche Gespräche mit Siegfried Menze und Falk Bloech (beide Friedenswoche Minden, "friwo") über die Weiterentwicklung der Projektidee (ehem. Ökodorf im Mühlenkreis) geführt. Falk ist der Kopf hinter dem Netzwerk BOA und Minden als UN-Dekadestadt.

Friedenswoche Minden - Webseite


In Überarbeitung: Interessierte ...

Eingereicht von detlef am 19. Apr 2010 - 10:20 Uhr          Seitenaufrufe: 1913
Wird derzeit überarbeitet: Beitrag 'Interessierte, Engagierte und UnterstützerInnen sind willkommen!' ... Beitrag


Mailanfrage bei TAZ

Eingereicht von detlef am 09. Apr 2010 - 11:25 Uhr          Seitenaufrufe: 2444

Gestern spontane Mailanfrage bei der 'Tageszeitung (TAZ)', ob sie sich vorstellen könnten, im Rahmen des Europäischen Jahres in einem Artikel über die Präventionsidee Soziales Dorf zu berichten ... Die TAZ ist Medienpartner des EJ2010! 

NACHTRAG: Auf die Anfrage ist keine Antwort gekommen.


Nachdenken über Projekterweiterung

Eingereicht von detlef am 01. Apr 2010 - 13:45 Uhr          Seitenaufrufe: 1948

.. Ideengeber denkt über Projekterweiterung nach - kein Aprischerz ..

MALZ für ein Soziales Minden - Idee Simeonstreff



Projektmitteilung zum Ashoka-Hinweis

Eingereicht von detlef am 31. Mär 2010 - 21:55 Uhr          Seitenaufrufe: 1963
Projektmitteilung zum ..
Ashoka-Hinweis


Interessante Telefonate

Eingereicht von detlef am 25. Mär 2010 - 11:45 Uhr          Seitenaufrufe: 2052
Interessante Telefonate gestern & heute über bundesweite Unterstützung und evtl. Bericht eines freien Radiosenders


Slogan SOZIAL NACHHALTIG, Forum

Eingereicht von detlef am 23. Mär 2010 - 22:40 Uhr          Seitenaufrufe: 2517
Eine Investion im Sinne der sozialen Nachhaltigkeit würde einen Gewinn für Betroffene wie Gesundheitswesen bedeuten .. SOZIAL NACHHALTIG handeln

Neue Seite, erste Blogbeiträge und Forendiskussionen zur Idee .. Diskussion


Jetzt kleine Initiative: Christine ist dazugekommen

Eingereicht von detlef am 23. Mär 2010 - 02:30 Uhr          Seitenaufrufe: 2644
Bild 0 für Jetzt kleine Initiative: Christine ist dazugekommen

Gute Sache, Christine ist mit an Bord! Tine ist eine gelernte & sehr berufserfahrene Heilerziehungspflegerin.
Wir haben über zwei Stunden telefoniert, sprachen über das Soziale Dorf. Sie hat eine Idee, wie die Projekt erweitert werden kann und gleichzeitig eine Mitfinanzierung denkbar ist - .. mehr darüber.

Damit sind wir jetzt zu zweit, die kleinst-denkbare Initiative. icon_smile

Adressbucheintrag – Christine Nwosu-Rautenberg


Anfangs nur "Ein-Mann-Initiative": Ideengeber Detlef

Eingereicht von detlef am 10. Feb 2010 - 09:00 Uhr          Seitenaufrufe: 3275
Bild 0 für Anfangs nur "Ein-Mann-Initiative": Ideengeber Detlef

Da inzwischen Initiative entstanden ist, hier wenigstens auch ein paar Sätze zu Ideengeber und Inimitglied Detlef Müller aus Minden (NRW), also mir selbst. icon_smile

Die Idee für das ökosoziale Landprojekt stammt aus meinen eigenen grauen Zellen. Sehr hilfreich für die Weiterentwicklung war die Teilnahme am Innenstadtforum 2008/2009 bei uns in der Kreisstadt Minden.
Die Aufgabe war Stadtentwicklung für die Innenstadt, fachlich begleitet vom renommierten Stadtplanungsbüro skt aus Bonn.

Meine Interessen sind vor allem sehr sozialer Natur, aus eigener Betroffenheit und aus voller Überzeugung. Arbeitslosigkeit und Armut schadet den betroffenen Menschen und der Gesellschaft.

Adressbucheintrag – Detlef Müller

First Page Previous Page Page 2 / 2 (41 - 72 of 72 Insgesamt)